VIET VO DAO beruht auf einer Reduzierung und Systematisierung von Kampftechniken verschiedener vietnamesischer Kampfstile, verbunden mit
einer zeitgemäßen Lebensphilosophie.

Diese Entwicklung wurde u.a. maßgeblich durch MEISTER PHANG HOANG, Prof. Dr. Wirtschaftswissenschaft, mit der Gründung der „International Viet Vo Dao Federation“ geprägt. Dadurch wird seit 1972 Viet Vo Dao in Europa, Afrika und Amerika länderübergreifend konzipiert und gelehrt.

MEISTER TRAN VIET TUNG, interntional anerkannter Viet Vo Dao-Lehrer und Schüler von MEISTER PHANG HOANG, führte Viet Vo Dao 1977 in das Rhein-Neckar-Gebiet ein. Seit Gründung seines Kampf- und Lehrsystems im Jahre 1982 ist Viet Vo Dao in Deutschland unter seiner Führung in ständiger Entwicklung und Verbreitung.

ANDREAS JUNKER, Schüler von MEISTER TRAN VIET TUNG, baute zunächst die Viet Vo Dao-Schule an der Uni Heidelberg auf. 1995 gründete er die Viet Vo Dao-Schule Berlin.

Seit 2005 besteht auch die von WOLFGANG DIRSCH, Schüler von ANDREAS JUNKER, ins Leben gerufene Kindergruppe. Wolfgang Dirsch leitet zur Zeit auch das Erwachsenentraining.